Die nikotinhaltige E-Zigarette setzt sich durch

Wird geladen …

Die nikotinhaltige E-Zigarette setzt sich durch

Die nikotinhaltige E-Zigarette, genauer die nikotinhaltigen Liquids, durfen nun auch in der Schweiz verkauft werden. Dies entschied das Bundesverwaltungsgericht in seinem Urteil vom 24.04.2018. Dabei stutzte es sich auf das Cassis-de-Dijon-Prinzip (Grundsatz der gegenseitigen Anerkennung). Es besagt, dass alle Produkte, die in einem EU-Mitgleidstaat rechtmassig verkauft werden, auch in allen anderen EU-Staaten verkauft werden durfen. Im Jahr 2009 stimmte der Nationalrat der Schweiz mit 95 zu 73 Stimmen fur die Ubernahme dieses Prinzips. Seit dem 1. Juli 2010 gilt die Regelung auch in der Schweiz, weshalb die Stutzung auf diesen Grundsatz auch fur die nikotinhaltige E-Zigarette legitim ist. Grundlage fur den Urteilspruch war die Beschwerde einer Thurgauer Firma. Dem Bundesamt fur Lebensmittelsicherheit und Veterinarwesen (BLV) wurde damit ein Dampfer versetzt. Es hatte bis dato den Verkauf nikotinhaltiger Liquids durch eine Allgemeinverfugung verboten. Weitere Infos zum Urteilsspruch liest man HIER. Es darf also frohlich und legal weiter gedampft werden. HIER in unserem Online-Shop findet ihr leckere, nikotinhaltige Liquids.