Gelbe Zähne vom Snusen?

Wird geladen …

Gelbe Zähne vom Snusen?

Snuser konnen schnell mal gelbe Zahne vom Tabak bekommen aber dagegen kann man ganz leicht etwas unternehmen. Viele Arten des Tabakgenusses bringen leider Verfarbungen der Zahne mit sich. Absoluter Spitzenreiter ist dabei naturlich das Rauchen. Nicht nur Zahnverfarbungen, sondern auch gelbe Finger sind keine Seltenheit bei Rauchern. Wer oft snust, kann naturlich auch einen gelblichen Schleier auf den Zahnen bekommen. Aber das ist kein Grund, das Snusen aufzugeben. Wie beim Tabak-, Tee- und Kaffeekonsum helfen kleine Tipps und Tricks die Zahne wieder zu reinigen. Empfehlenswert ist zunachst, nach jedem Snusen kurz den Mund auszuspulen. Das hilft gegen grobe Verunreinigungen, kleine Tabakstuckchen und Mundgeruch. Fur eine grundliche Sauberung der Zahne sind „Weissmacher-Zahncremes“ effektiv. Mit ihren kleinen Schleifkorperchen bekommen sie festsitzende Verfarbungen weg. Auch Kaugummikauen nach dem Snusen kann den Tabak-Atem und Verfarbungen mildern. Ihr seht also, dass beim Snusen die gleichen Massnahmen gegen gelbe Zahne helfen, die auch gegen Verfarbungen durch Lebensmittel oder andere Tabakkonsumarten entstehen. ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Unsere beliebteste Snus Marke:

Odens white cold dry snus             Odens White Dry Cold Snus nur ab 4.00 CHF pro Dose!