Lös snusen: Tipps und Tricks

Wird geladen …

Lös snusen: Tipps und Tricks

Als Erstes muss festgehalten werden, dass man mit Los Snus etwas mehr Sauerei hat. Mit ein wenig Ubung gibt sich das allerdings schnell. Wenn ihr eure Los Dose vor euch habt, macht am besten erst einmal einen Feuchtigkeitscheck. Nehmt euch eine Portion heraus (am besten mit 3 Fingern) und druckt ihn leicht zusammen. Spurt ihr etwas Feuchtigkeit zwischen den Fingern, ist euer Snus noch gut. Nun konnt ihr die Portion formen, wie sie euch am besten in den Mund passt. Keine Angst: Man kann nicht viel falsch machen. Ihr konnt naturlich auch auf Hilfsmittel wie zum Beispiel das Ice-Tool oder den Prismaster zuruckgreifen. Wenn ihr die Portion mit einem Tool formt, musst ihr allerdings unbedingt darauf achten, dass ihr die Feuchtigkeit nicht aus dem Tabak druckt. Jetzt nur noch die Portion einlegen, etwas andrucken und schon erlebt ihr den vollen Tabakgenuss. Wenn ihr den losen Snustabak rausholen wollt, konnt ihr die Portion einfach mit einem Finger oder der Zunge aus eurem Mund schieben. Dabei bleiben oft kleine Krumel im Mund, die zum Beispiel in ein Taschentuch ausgespuckt werden konnen. Ist euer Snus doch mal ausgetrocknet, findet Ihr HIER praktische Tipps zur Losung des Problems.