Schon gewusst? Snustabak wird nicht wie jeder Tabak hergestellt.

Wird geladen …

Schon gewusst? Snustabak wird nicht wie jeder Tabak hergestellt.

Dass Snus eine echte Alternative zum Glimmstangel ist und die Lunge nicht belastet, haben wir bereits festgestellt. Doch viele wissen nicht, dass Snustabak auf eine ganz besondere Weise hergestellt wird, die Gesundheitsrisiken reduziert. Bei der Herstellung wird der Snustabak einem speziellen Verfahren unterzogen, welches mit dem Pasteurisieren vergleichbar ist. Der Tabak wird erhitzt, wodurch sich weniger schadliche Nitrosamine bilden. Diese Stoffe findet man oft in hoher Konzentration in anderen rauchfreien Tabaken. Laut den Forschungsergebnissen der schwedischen Behorde fur Lebensmittelsicherheit (2004) ist die Nitrosamin-Konzentration in Snustabak in den vergangenen 20 Jahren um rund 85 Prozent gesunken. Wer also zu Snus greift, geniesst reinen und geschmackvollen Tabak. HIER erfahrt ihr mehr uber die Inhaltsstoffe und die Qualitatssicherung von Snustabak.