Snus im Winter lagern

Wird geladen …

Snus im Winter lagern

Der Winter naht und Snus bekommt wieder neue Lagerungsmoglichkeiten. Snus im Winter lagern ist ganz einfach: Das Fensterbrett oder der Keller sind hervorragende Alternativen zum Kuhlschrank. Viele Snuser lagern ihren Snustabak im Kuhlschrank. Das ist vor allem im Sommer die optimale Moglichkeit. Snus halt sich am besten bei einer Temperatur von etwa 2-7 °C. Mit den kalten Jahreszeiten konnt ihr aber auch Platz in eurem Kuhlschrank schaffen und auf alternative Lagerungsmoglichkeiten zuruckgreifen. Wer zum Beispiel einen Keller hat, der nicht beheizt wird, kann seinen Snustabak ruhigen Gewissens dort aufbewahren. Am besten ware es, wenn der Tabak dabei vakuumverpackt ist. Eine gut verschlossene Plastiktute tut?s aber auch. Bei entsprechender Aussentemperatur konnt ihr euren Snustabak auch auf dem Balkon oder dem Fensterbrett aufbewahren. Ihr seht also: Snus im Winter lagern ist wesentlich einfacher als im Sommer. Weitere Infos zum Lagern eures Snustabaks findet ihr HIER.