Snüs – klingt süss, ist stark

Wird geladen …

Snüs – klingt süss, ist stark

Der beliebte Oraltabak Snus aus Skandinavien klingt auf Schwedisch ausgesprochen ganz niedlich: „Snus“ wird der Trendtabak richtig ausgesprochen. Als legales Aufputschmittel erobert er momentan die Profi-Fussball-Welt. Im Eishockey ist der Oraltabak seit Langem etabliert. Der starke Tabak ist ein echter Wachmacher. Er bietet einen unvergleichlichen Nikotin-Kick, der die muden Geister belebt. „Snus“ – ein susser Name fur den teilweise starken Tabakgenuss. Aber auch Snussorten ohne Nikotin wie zum Beispiel KickUp bieten dank Koffein und Minzaromen ein erfrischendes Geschmackserlebnis.

Snus – die sussen Sorten

Was suss klingt, muss auch suss schmecken? Nicht unbedingt! Es gibt leckere herzhafte Snussorten wie General. Doch wer wirklich auf sussliche Aromen steht, sollte diese Sorten ausprobieren:
  • Ettan: Traditionstabak mit Aromen von Malz und dunkler Schokolade.
  • Epok: Von Blueberry-, Lakrits-, Lime- und Melon-Geschmack bietet Epok alles, was das Snuser-Herz begehrt.
  • Thunder: Verschiedene Aromen von Minze bis Melon sorgen fur ein leckeres sussliches Aroma. Aber Achtung: Suss ist nicht gleich schwach! Thunder-Snus hat einen ordentlichen Nikotingehalt, der nichts fur schwache Nerven ist!
Auf den Geschmack gekommen? Dann holt euch HIER in unserem Snuskingdom Online-Shop euren Snus.