Wird geladen …
Mit dieser Meldung wollte das SRF wohl auf eine ungewunschte Entwicklung hinweisen. Laut Aussage von Jean-Claude Kuttel, Teamarzt der Hockey Nationalmannschaft und der Kloten Flyers, snusen etwa 50 Prozent der Spieler. Urin-Proben hatten das belegt. Wen wundert es? Es ist doch keine neue Erkenntnis, dass Eishockeyspieler snusen. Genauso wie Skifahrer oder andere Sportler. Wer alles aus sich rausholen will, braucht 100 Prozent Konzentration. Mit Snus gibt’s nur Maximum. Wenn daruber in den nationalen Medien berichtet wird, kann es allerdings auch nicht schaden. Denn der Artikel zeigt: Mundtabak wird von einer breiten Masse akzeptiert und konsumiert. Dass hier wieder der Zeigefinger gehoben wird und man auf den gesundheitlichen Risiken rumreitet, ist allerdings eher ermudend, oder? Ihr konnt den Beitrag des SRF lesen bzw. horen: www.srf.ch Und hier findet ihr alle Spieltermine der Kloten Flyers: Spielplan Kloten Flyers 2015/16 Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf eine spannende Saison... mit wurzigen Portions unter der Lippe. ;-)